Der Erste macht den Deal - der Zweite ist Spam | BAMM! Innovationsshow

Der Erste macht den Deal - der Zweite ist Spam!

Werbewoche

09. Februar 2018 | Augabe 03/2018

Marketing-Seminar? Viel zu zahm, zu lahm, zu langsam für Dietmar Dahmen.
Mit seiner Bühnen-Show «Marketing-Bamm!» kommt der internationale Zukunftsexperte Mitte Februar nach Zürich, um die Fetzen fliegen zu lassen. Wir haben mit ihm über Marketingtrends, Kommunikationszukunft und Fehlerkultur in der digitalen Transformation gesprochen.

Werbewoche: Bei all den zahlreichen Innovationen: Welche sind so wichtig, dass jedes Unternehmen sie unbedingt im Blick behalten sollte?

Dietmar Dahmen: Die Wichtigkeit von Innovationen bewertet man am besten mit meinem «Bamm»-Kompass. Der zeigt vier Kernwerte, die jede erfolgreiche Innovation erfüllen muss.
Erstens: Die Innovation muss die Abläufe einfacher machen, als sie bisher waren. Die gleiche Idee nur komplizierter als zuvor, klappt nie. Die gleiche Idee einfacher, fast immer.
Zweitens: Erfolgreiche Innovationen kommen schneller zu Ergebnissen. Das Gleiche langsamer ist, wenn überhaupt, nur ein kleiner Nischenmarkt.
Drittens: Connectivity ist ausschlaggebend. Erfolg hängt weniger davon ab, wie schlau oder gut man ist, sondern viel mehr davon, wie connected man ist. Früher connectete man sich vor allem in Städten. Deshalb waren Alexandria, Rom oder Peking Zentren der Innovation und des Erfolgs. Heute macht man das Gleiche online. Eine Silolösung ist einer connecteten Lösung nahezu immer unterlegen.
Viertens: Die Lösung muss ein Basisbedürfnis ansprechen, also etwa Individualität,Vertrauen, Respekt.
Wie Sie merken, fehlen Punkte wie «billiger» oder «höhere Qualität». Preis und Qualität sind wichtig, aber die vier anderen Punkte sind viel wesentlicher. Beispiel: Sie können eine Bohrmaschine mit 4,5 Sternen jetzt kaufen oder eine mit 5 Sternen, die sogar 20 Prozent billiger ist, in 8 Wochen. Welche kaufen Sie? Die meisten sagen: 4,5 Sterne, passt. 20 Prozent sparen, auch gut. 8 Wochen warten: No way!
Wenn wir also den «Bamm»-Kompass auf die neuesten Entwicklungen anwenden, lassen sich viele aktuelle Trends und Neuerungen relativ leicht bewerten.

Werbewoche: Haben Sie ein paar Beispiele?

Klar.
Blockchain: Abläufe werden für den Nutzer in der Blockchain einfacher, schneller, connecteter, und die Blockchain erfüllt das Basisbedürfnis «Vertrauen» (die Blockchain ist ja sicher. Aus gefühltem Vertrauen wird der informierte Beweis: ja, der Diamant, das Kunstwerk, der Kilometerstand im Auto, diese Besitzurkunde ist echt). Blockchain erfüllt alle vier «Bamm»-Kompass-Punkte und ist somit ein echter Game-Changer.
Künstliche Intelligenz: Auch hier alles im grünen Bereich. Roboter, autonomer Transport, ebenso. Alle Punkte super erfült. Alle drei Trends werden die Welt, wie wir sie kennen, komplett ändern.